Infotext Nr. 43: Bio Öle enthalten mehr

Schonend kalt gepresste Bio-Öle wie Bio-Leinöl enthalten neben den ungesättigten Fettsäuren viele weitere natürliche Inhaltsstoffe. Diese sekundären Pflanzenstoffe sind u. a. Lecithine, Choline, Vitamine, Schleimstoffe u.v.a.m. Mit ihren in den Gerüchen, Geschmäckern, Farben versteckten vielfältigen Wirkungen überraschen sie die Forscher immer wieder. Diese sekundären Pflanzenstoffe werden häufig sogar als Nutrazeutika, also Heilstoffe der Lebensmittel bezeichnet.

Die Produktionsbedingungen meines VCO

Damit das Kokosöl seine Kapazitäten voll entfalten kann, ist die Qualität des verwendeten Kokosöls entscheidend. Ich kooperiere daher mit einem familiengeführten Lebensmittelbetrieb, welcher nur Produkte ohne chemische Zusätze herstellt, und u.a. auch jahrelange Erfahrung mit der Verarbeitung von hochwertigem, nativem Kokosfett hat.

Die volle Lebens-Kraft der Pflanzen

Wenn man Menschen nach den Inhaltsstoffen von Nahrung fragt, dann denken die meisten zuerst an die Kalorien, also an den Brennwert. Dann fallen vielen die Kohlehydrate, Fette und Eiweiße ein. Und dann natürlich noch die Vitamine. Ach, und da waren doch auch noch Mineralien, und wie heißen sie doch gleich, ach ja, die Pflanzeninhaltsstoffe, aber was ist das eigentlich?
Die innovative „GammaSwing“-Therapie, erfunden vom Kufsteiner Orthopäden Primar Dr. Ferdinand Gundolf, hat bereits zahlreichen Rückenschmerz-Patienten geholfen. Nun wurde die Wirksamkeit dieser einzigartigen Methode, einer Weiterentwicklung der altbewährten Streckbehandlung, durch eine neue Studie eindrucksvoll bestätigt.
Die Leber kann aus Fettsäuren KETONE bilden. Die Ketone, die aus den mittellangen Fettsäure-Ketten (MCT) des Virgin Coconut Oil VCO, der höchsten Qualität des Kokosöls, gebildet werden, sind klein und besonders aktiv. Ihnen werden laut einem Fachartikel der Zeitschrift „Zeitenwende 75/2013, Seite 58ff“ folgende Eigenschaften zugerechnet: